Blog

Storytelling: Geschichten aus dem Bremer Umland
Für diverse Regionalausgaben im „Weser-Kurier“ und im „Kurier der Woche“ recherchiert und erstellt emsn jede Woche Sonderseiten und konzipiert, layoutet sowie produziert immer wieder auch Sonderpublikationen. Die inhaltliche Palette ist breit gefächert, berichtet unsere Kollegin Kerstin Radtke.   Worum geht es eigentlich beim Bereich Kollektive? Im Grunde geht es bei den Kollektiven, oder genauer: Anlasskollektiven, ...
Das Wichtigste: Augen und Ohren offen halten
Mit dem Kurier der Woche erstellen wir ein wöchentlich erscheinendes Anzeigenblatt für Bremen. Um welche Themen es dabei genau geht, wie ein solches Medium geplant wird und nach welchen Kriterien die Inhalte ausgesucht werden, verrät unsere Kollegin Steffi Urban.   Was ist der Kurier der Woche? Der Kurier der Woche ist ein vollkommen neues Produkt, ...
Gestaltung: Eine Komposition aus Bild und Text
Damit der Leser ein Printprodukt in die Hand nimmt, spielt die Gestaltung eine herausragende Rolle im Produktionsprozess. Dabei geht es nicht nur um Schriftgröße oder Bildmotiv, sondern vielmehr um die Komposition verschiedener Elemente. Unser Kollege Tjark Worthmann erzählt, worauf es bei der Gestaltung von Zeitungen, Zeitschriften, Journalen und Co. am meisten ankommt.   Worauf achtest ...
Print: Journale für jedes Thema
Ob City-Events wie die „Lange Shopping-Nacht“, Messen wie die „HanseLife“, die Einschulung von Erstklässlern oder allgemeine Tipps zum Thema „Gartenfrühling“: Wir erstellen zu vielfältigen Themen das ganze Jahr über Sonderhefte und Journale. Doch wie funktioniert das genau? Unsere Kollegin Nicole Schmidt berichtet.   Wie sieht dein Arbeitsalltag in Bezug auf die Planung und Entstehung von ...
Eventredaktion: Von Post-its und Datenbanken
Isabel Mücke ist die Leiterin der vierköpfigen Eventredaktion bei emsn. Im Interview plaudert sie aus dem Nähkästchen.   Was genau ist der Job der Eventredaktion? Per E-Mail und Fax bekommen wir im Schnitt etwa 150 bis 200 Termininfos täglich, in Spitzenzeiten sind es sogar bis zu 300. Alles wird in eine speziell entwickelte Datenbank eingegeben. ...

Frage? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular