Augmented Reality: Von der Erweiterung der Realität

Der Begriff Augmented Reality – zu Deutsch „erweiterte Realität“ – ist dem einen oder anderen sicherlich schon einmal über den Weg gelaufen. Unser Kollege Lasse verrät, was sich dahinter eigentlich verbirgt und was wir bei emsn in diesem Technologiefeld leisten.


Was ist Augmented Reality?

 
Unter Augmented Reality versteht man – ganz allgemein – die Anreicherung der menschlichen Wahrnehmung mit zusätzlichen Inhalten, meistens in Bezug auf die visuelle Wahrnehmung. Durch das Einblenden von verschiedenen Medieninhalten, wie zum Beispiel Grafiken, Videos und Text in das Gesichtsfeld des Betrachters, werden zusätzliche Informationen bereitgestellt. Der Clou dabei ist, dass die Inhalte mit dem Gesehenen in Verbindung stehen und sich so in die Szene integrieren, als wären sie real. Ein gutes Beispiel dafür sind die Einblendungen bei Sportübertragungen, wie eine virtuelle Abseitslinie beim Fußball.
 

Technologie in der Hosentasche

 
Vollgepackt mit den verschiedensten Sensoren, einer Kamera und schneller Internetverbindung tragen wir die nötige technische Voraussetzung bereits mit uns herum – unser Smartphone. Mit der entsprechenden App kann also jeder Smartphone-Besitzer seine Realitätssicht erweitern. Genutzt wird dafür das Live-Bild der Kamera, welches in Echtzeit analysiert wird. Die jeweiligen Augmented-Reality-Inhalte werden dann in das Kamerabild integriert und entsprechend dargestellt. Der Nutzer kann sich dabei frei bewegen. Sensoren im Smartphone sorgen dafür, dass die Bewegungen erkannt und das Bild so direkt an den neuen Blickwinkel angepasst werden kann, ohne dass der Nutzer eingreifen muss.
 

Inhalte entdecken statt suchen

 
Bei klassischen Informationsanwendungen – egal ob Webseite oder App – muss der Nutzer die Informationen, die ihn interessieren, suchen und auswählen. Mit einer Augmented-Reality-App werden diese automatisch kontextbezogen zur Verfügung gestellt. Je nach Anwendungsfall bieten sich die verschiedensten Möglichkeiten.
 

Mit Augmented Reality lassen sich zum Beispiel klassische Printprodukte erweitern. Der Leser muss dazu nur die entsprechende App starten und mit der Kamera das Magazin, die Zeitung oder den Prospekt ins Visier nehmen. Das Programm erkennt die Seite beziehungsweise den Artikel, der gerade angeschaut wird, und stellt automatisch die entsprechenden Inhalte, etwa Videos und Fotos, Animationen und 3D-Modelle, Umfragen und Abstimmungen oder Verlinkungen, zu weiteren Services bereit.
 

Augmented Reality als App

 
Wer das gerne einmal selbst ausprobieren möchte, kann sich die von emsn entwickelte Weser-Kurier Live-App für iOS oder Android kostenlos herunterladen. Dann besorgen Sie sich noch eine aktuelle Ausgabe des Weser-Kurier und schon kann es losgehen.
 

Dank GPS-Geodaten sind auch Location Based Services möglich. Wie man es von klassischen Karten- und Navigations-Apps gewohnt ist, wird dazu zunächst der aktuelle Standort ermittelt. Befindet sich ein POI (Point Of Interest) in der Nähe, wird dieser im Kamerabild dargestellt, sobald der Nutzer mit der Kamera in die entsprechende Richtung blickt. Nicht nur Cityguides werden so zu einem interaktiven Erlebnis.
 

Neue Technologien schaffen neue Möglichkeiten

 
Auch wenn das grundlegende Prinzip der erweiterten Realität schon alt ist, werden zukünftig mit neuen Technologien noch vielseitigere Anwendungsfelder möglich. Denken wir an Datenbrillen wie Google Glass wird klar, dass die Zeit der Augmented Reality erst beginnt. Mit solchen Head-Mounted-Displays lässt sich die Technologie noch nahtloser in den Alltag integrieren.
Schon jetzt kann die Technik die Arbeit etwa in der Industrie oder in der Medizin bei der Bewältigung von komplexen Vorgängen unterstützen, indem Anleitungen visualisiert werden oder ein virtueller Einblick in den menschlichen Körper gewährt wird.
 

Wir sind gespannt auf die neuen Möglichkeiten und die innovativen Produkte, die wir zukünftig in diesem Themengebiet gemeinsam mit unserem Partner Wikitude kreieren werden. Denn so, wie Computer, Internet und Smartphones unser Leben revolutioniert haben, wird es in naher Zukunft undenkbar sein, auf die erweiterte Realität zu verzichten.


[addtoany]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren







Frage? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular

+49 (0) 421 - 3636 5900

Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten und Informationen werden von uns zum Zweck der Kontaktaufnahme und zur Qualitätssicherung gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Übertragung zwischen Browser und unserem Server ist mit TLS/SSL verschlüsselt, die Versendung an unsere Mitarbeiter erfolgt per E-Mail.