Blog

Print & Web: „Besserwisser“ mit scharfem Auge und Rotstift
Das Interview ist geführt, der Text ist geschrieben, die Bildunterschrift eingebaut. Aber eines fehlt noch, bevor eine Seite online oder in den Druck gehen kann: das Korrekturat. Es gibt einige Emsnler, die dem sogenannten Lexi-Team angehören. Sie nehmen sich die Texte vor und finden Vertipper, Stilblüten, grammatikalische und inhaltliche Fehler. Dazu gehören unter anderem Alena ...

Frage? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular